HN-REGIO.NET ist ein regionales Netzwerk von Internetportalen mit Fokus auf die Region Heilbronn und die benachbarten Regionen Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald, Main-Tauber sowie Rhein-Neckar.

Weiterlesen...

Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Gemeinsame Förderung von Jugendlichen durch experimenta und Handwerkskammer
Gemeinsame Förderung von Jugendlichen durch experimenta und Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken und die experimenta arbeiten zukünftig noch enger zusammen. Mit einer Kooperationsvereinbarung möchten die beiden Partner Jugendliche in ihrer Berufsorientierungsphase fördern und die Vielfältigkeit von Handwerksberufen aufzeigen.

Kooperationen bündeln Kompetenzen und erhöhen die Aufmerksamkeit für wichtige Themen. Dieser Intention folgt auch die heute von Ralf Schnörr, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, und experimenta-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Hansch unterschriebene Vereinbarung zur Zusammenarbeit. Gemeinsames Ziel der beiden Partner ist es, junge Menschen in ihrem täglichen Umfeld zu befähigen, ihre naturwissenschaftlich-technischen Talente zu entdecken und mit Blick auf den persönlichen Lebens- und Berufsweg weiter zu entwickeln.

Talente entdecken im Pilotprojekt
Mit dem experimenta-Projekt „Agile Berufsorientierung am Bau eines Krankenhauses“ für Klassen im 7. Schuljahr ist die Zusammenarbeit bereits Ende Oktober dieses Jahres angelaufen. Schülerinnen und Schüler planen in dem Projekt den Neubau eines Krankenhauses und müssen dafür vernetzt arbeiten. Denn unabhängig davon, ob Planung, Maurer-, Installations-, IT- oder Elektroarbeiten: Der Bau eines neuen Krankenhauses funktioniert nur, wenn die Beteiligten sich abstimmen und das gemeinsame Ziel im Blick haben. Ganz nebenbei entdecken die Jugendlichen, welche Talente in ihnen schlummern. Begleitet wird das Projekt von den Ausbildungsberatern der Handwerkskammer, der Agentur für Arbeit sowie Pädagoginnen und Pädagogen der experimenta. Dabei liegt den Partnern besonders am Herzen, Mädchen für das Handwerk als Berufsmöglichkeit zu sensibilisieren. Am Pilotprojekt nehmen die Heinrich-von-Kleist-Realschule Heilbronn, die Theodor-Heuss-Schule Brackenheim und die Otto-Klenert-Schule Bad Friedrichshall teil. Im Anschluss an das Projekt besuchen die Teilnehmenden noch den Techniktag des Bildungs- und Technologiezentrums (BTZ) der Handwerkskammer.

Interesse wecken und Zukunft gestalten
„In unserer Kooperation gehen Praxisorientierung und innovative Wissensvermittlung Hand in Hand. Damit möchten wir gezielt Jugendliche in ihrer Aus- und Weiterbildungsphase stärken und ihnen ein Kompass in einer sich rasant verändernden Welt sein“, beschreibt experimenta-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Hansch die gemeinsame Intention der Partner. Ralf Schnörr, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken ergänzt: „Denn nur mit dem Handwerk sind die bevorstehenden Zukunftsaufgaben etwa in Klimaschutz, Bau oder Mobilität zu bewältigen. Durch die Zusammenarbeit mit der experimenta können wir den Jugendlichen das zeigen und sie im Rahmen der Berufsorientierung für einen der über 130 Berufe im Handwerk begeistern.“

 

514
gemeinsame-foerderung-von-jugendlichen-durch-experimenta-und-handwerkskammer
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Ausgezeichnete Württemberger Weine für die Festtage

Mit den ersten kälteren Tagen verkostet jährlich eine Fachjury die besten Festtagsweine aus Württemberg. In der beginnenden Adventszeit und den folgenden eher dunklen und kühleren Monaten, stehen vor allem schwerere Weine in der Gunst der Verbraucher. "Beim Betrachten der Siegerliste fällt auf, dass zahlreiche Rotweine des Jahrgangs 2018 hervorragende Ergebnisse erzielen konnten. Nicht ohne Grund war 2018 durch seinen trockenen und heißen Sommer ein perfektes Jahr für gehaltvolle Rotweine," zeigt sich Weinbaupräsident Hohl sehr zufrieden mit dem durchweg sehr hohen Qualitätsniveau in Württemberg. "Die häufig im Eichenholzfass oder im Barrique gelagerten Rotweine haben sich im Weinkeller entwickelt und stehen nun am Reifeoptimum, sie wollen getrunken werden," zieht Hohl sein Fazit zur Verkostung.

ausgezeichnete-wuerttemberger-weine-fuer-die-festtage
518
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: Neuer Impfpunkt in der Harmonie

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot zentral in der Innenstadt und eröffnet am Mittwoch, 1. Dezember, einen weiteren Impfpunkt in der Harmonie. Im Foyer vor dem Wilhelm-Maybach-Saal wird künftig an sieben Tagen in der Woche geimpft, jeweils von 10 bis 17 Uhr - ohne dass vorher ein Termin vereinbart werden muss.

heilbronn-neuer-impfpunkt-in-der-harmonie
517
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Löwenstein / Vorhof: Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und überschlagen
Löwenstein / Vorhof: Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und überschlagen
Region: Unfälle bei Glätte und Schnee
Eppingen: Frontalzusammenstoß von zwei Pkw
Abstatt: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

Öhringen: Tödlicher Unfall mit Betonmischer

Bad Mergentheim: Betrunken mit E-Scooter unterwegs
Neckarsulm: Sachschaden zwischen 50.000 und 100.000 Euro nach Brand
Lauffen am Neckar: Fahrrad übersehen
2021-11-25-12-41-49
516
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: AfD siegt vor Gericht - Ausschüsse müssen korrigiert werden

Der Gemeinderat der Stadt Heilbronn muss die Besetzung von beschließenden Ausschüssen, beratenden Ausschüssen und kommunalen Aufsichtsräten korrigieren. Das hat das Verwaltungsgericht Stuttgart am Dienstag entschieden.

heilbronn-afd-siegt-vor-gericht-ausschuesse-muessen-korrigiert-werden
515
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn sagt Käthchen-Weihnachtsmarkt ab

Wie angekündigt, hat die Stadtspitze am heutigen Samstag erneut mit der Heilbronn Marketing GmbH über die Ausrichtung des Heilbronner Käthchen-Weihnachtsmarktes beraten und ist dabei nach intensiver Abwägung und Abstimmung mit den Fraktionsspitzen des Gemeinderats zu dem Schluss gekommen, den Markt abzusagen.

heilbronn-sagt-kaethchen-weihnachtsmarkt-ab
513
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Trends des Heilbronner Wohnungsmarkts

Die Corona-Pandemie hat sich nicht nennenswert auf den Heilbronner Wohnungsmarkt ausgewirkt, die erfreulich hohe Bautätigkeit der letzten Jahre hält weiter an. Allerdings kann sie den Nachfragezuwachs nicht decken, so dass es weiterhin einen beträchtlichen Bedarf beim Wohnungsbau gibt. Dies ist das Fazit des städtischen Berichts zur Bautätigkeit in Heilbronn, den die Stabsstelle Stadtentwicklung und Zukunftsfragen erstellt und nun dem Gemeinderat vorgelegt hat.

trends-des-heilbronner-wohnungsmarkts
512
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Künzelsau-Kocherstetten: Zimmer in Altenheim in Brand
Bad Rappenau-Bonfeld: Tödlicher Verkehrsunfall
Öhringen: Festnahme nach versuchtem Raub
Kirchhardt: Auf Sattelzug gefahren
Künzelsau-Kocherstetten: Zimmer in Altenheim in Brand
Neckarsulm: Sattelzug nach Unfallflucht von Fahrbahn abgekommen

B 293/ Gemmingen: Auto überschlagen
Heilbronn: Farbschmierer in Sontheim
Neckarsulm: Über Rot gefahren & Unfall gebaut
Neckarsulm: Drei Verletzte bei Auffahrunfall

 

b-293-gemmingen-auto-ueberschlagen
511
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Badewelt Sinsheim startet mit flexibleren Öffnungszeiten in die Wintersaison

Rechtzeitig zum Start der Vorweihnachtszeit erfüllt die Thermen & Badewelt Sinsheim einen Wunsch vieler Thermengäste. Ab 26. November können wieder ganz individuell unterschiedliche Tarife gebucht werden.

badewelt-sinsheim-startet-mit-flexibleren-oeffnungszeiten-in-die-wintersaison
510
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: Impfpunkt öffnet

Am Donnerstag, 18. November, 9 Uhr, geht der neue, barrierefrei zugängliche Impfpunkt der Stadt Heilbronn in der Kaiserstraße 40 an den Start. Er richtet sich insbesondere an alle, die eine Auffrisch-Impfung benötigen. Das Gesundheitsministerium empfiehlt mittlerweile allen Personen, deren letzte Impfung mehr als sechs Monate zurückliegt, eine Auffrisch-Impfung, auch Booster-Impfung genannt.

heilbronn-impfpunkt-oeffnet
509
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB